Wir möchten unsere digitalen Angebote noch besser auf Sie ausrichten.
Bitte helfen Sie uns dabei und nehmen Sie an unserer anonymisierten Onlineumfrage teil.

Autorinnen und Autoren

E+Z/D+C lebt von seinem internationalen Netzwerk von Autorinnen und Autoren. Stimmen aus dem globalen Süden zu Wort kommen zu lassen, ist uns besonders wichtig. Manche schreiben regelmäßig für uns, andere nur ein einziges Mal. Hier finden Sie Infos zu den Menschen hinter den Beiträgen.

Korinna Horta

korinna.horta@gmail.com

hat zuletzt im Sommer 2020 als unabhängige Wissenschaftlerin und Forscherin an der Universität von Lissabon zu E+Z/D+C beigetragen.

Alle Artikel von Korinna Horta

Multilaterale Entwicklungsbank

Zu viele Schlupflöcher

Die AIIB braucht klare und fristgerechte Informationspflicht über soziale und ökologische Risiken

Infrastrukturprojekte

Der Preis für Entwicklung

Wenn Menschen für große Entwicklungsprojekte vertrieben werden, sind Trauma und Verarmung langanhaltend

Internationale Finanzinstitution

Gefährliche Änderungen

Die Weltbank vergibt mehr Kredite – und fordert höhere Zinsen

Multilaterale Bank

Missglückte Reform

Die Sozial- und Umweltstandards der Weltbank wurden massiv abgeschwächt

Internationale Finanzinstitutionen

Sorge um die Schwächsten

Das neue Rahmenwerk der Weltbank bringt arme Menschen in Gefahr, vertrieben und marginalisiert zu werden

Porträt

Prägende Erfahrungen

Michael Cernea – ein Vordenker, vormals bei der Weltbank

Globales Vorbild

Ruinöser Wettbewerb

World Bank und AIIB dürfen nicht nur Lippenbekenntnisse zu Umwelt- und Sozialstandads ablegen

Globale Verantwortung

Geringerer Schutz

Die Weltbank arbeitet an der Verwässerung ihrer Umwelt- und Sozialstandards

Waldschutz

Das Ende des vorschnellen Optimismus

Waldschutz darf nicht allein auf die Reduzierung des CO2-Ausstoßes zielen. Die Rechte der Armen müssen berücksichtigt werden.

Internationale Finanzinstitution

Wichtige Prüfung

Die Weltbank darf ihre Sozial- und Umweltstandards nicht zugunsten ihres Geschäftsinteresses verwässern

Unsere Autorinnen und Autoren

Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.