Autorinnen und Autoren

E+Z/D+C lebt von seinem internationalen Netzwerk von Autorinnen und Autoren. Stimmen aus dem globalen Süden zu Wort kommen zu lassen, ist uns besonders wichtig. Manche schreiben regelmäßig für uns, andere nur ein einziges Mal. Hier finden Sie Infos zu den Menschen hinter den Beiträgen.

Karl Kopp

europa@proasyl.de

hat zuletzt im Sommer 2020 als Leiter der Europa-Abteilung bei Pro Asyl, einer Nichtregierungsorganisation, die sich für die Rechte Geflüchteter einsetzt, zu E+Z/D+C beigetragen.
 

Alle Artikel von Karl Kopp

Flüchtlingspolitik

Shutdown der Menschenrechte

Die EU nutzt die Corona-Schutzmaßnahmen als Vorwand, um die Rechte von Asylsuchenden zu beschneiden

Europäische Union

Am Nullpunkt

Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl fordert eine Neuorganisation der europäischen Flüchtlingspolitik

Europäische Union

Tote Flüchtlinge

Viel zu viele Flüchtlinge mussten ihr Leben lassen beim Versuch nach Europa zu gelangen

Menschliche Sicherheit

Die Grenzen Europas

Menschenrechtsprobleme der EU-Grenzagentur Frontex

Unsere Autorinnen und Autoren

Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.