Nachhaltigkeit

Die UN-Agenda 2030 ist darauf ausgerichtet, Volkswirtschaften ökologisch nachhaltig zu transformieren.

„Man kann nicht immer auf alle warten“

Die Klimakrise bringt auch reiche Länder an ihre Grenzen, analysiert der Klimaexperte Mojib Latif. Er plädiert für mehr Offenheit im Umgang mit der Bevölkerung – und für verstärkte internationale Kooperation.

Nachhaltige Wirtschaft

Weshalb das EU-Lieferkettengesetz wichtig ist

Sollte europäisches Reformvorhaben an der Bundesregierung scheitern, wäre das ein schwerer Rückschlag für nachhaltige Entwicklung weltweit – und für das internationale Ansehen Deutschlands.

D+C/E+Z

So profitieren Sie von unserem Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter zu wichtigen Themen auf dem Laufenden

Ökologische Wende

Energiepartnerschaften für die ökologische Wende

Die sogenannte Just Transition zieht hohe Kosten nach sich – reiche Länder müssen ärmere dabei unterstützen.

Just Transition

Das Schlagwort „Just Transition“ mit Leben füllen

Die Wende zu einer CO2-neutralen Wirtschaft kann nur gelingen, wenn diese sozial gerecht gestaltet wird. Entscheidend sind alternative Arbeitsplätze, soziale Sicherung und regionale Strukturpolitik.

Küstengemeinden

Nachhaltige Schwämme

Frauen aus Sansibar bauen klimaresistente Schwämme im Indischen Ozean an

Hindukusch-Himalaya-Region

Rapide Veränderungen in der Hindukusch-Himalaya-Region

Gletscher, Schnee und Permafrost sind in der Hindukusch-Himalaya-Region im Wandel – mit drastischen Folgen für Wasser und Ernährungssicherheit

Mehr zum Thema

Klimakrise

Fluten in der Wüste

Extreme Wetterereignisse zeigen die Folgen der globalen Erhitzung. Am härtesten trifft es die Bedürftigsten – etwa in Kakuma in Nordkenia, einem der größten Flüchtlingscamps der Welt

Indigene identität

Indigene verschaffen sich mit Kunst Gehör

In einer Ausstellung im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln erzählen die Ureinwohner*innen Australiens von ihrer kulturellen Vielfalt, ihrer Geschichte und Identität

Entwicklungspolitik

Religion muss Teil der Lösung sein

In Teilen Europas sowie in Nordamerika lässt sich ein verstärkter Säkularisierungstrend feststellen. Dass der Faktor Religion damit auch für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit an Relevanz verliert, wäre ein fataler Trugschluss

Westbengalen

Vorschulerziehung in zwei Adivasi-Dörfern in Indien

Marginalisierte Gemeinschaften profitieren besonders von guten Vorschuleinrichtungen, beispielsweise in Indien

Mehr zum Thema

Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.