Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.

So profitieren Sie von unserem Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter zu wichtigen Themen auf dem Laufenden

Albinismus

Nur ein Gen

Nach wie vor sind viele Menschen mit Albinismus gefährlicher Diskriminierung ausgesetzt. Um Mythen und Aberglauben rund um die Stoffwechselkrankheit entgegenzuwirken, ist es wichtig, ihre genetischen Grundlagen zu verstehen.

Albinismus

Gefährlicher Aberglaube

Menschen mit Albinismus werden in vielen Ländern diskriminiert, stigmatisiert aufgrund ihrer hellen Haut und Haare sowie ihrer Sehbehinderung. Dies ist besonders in einigen Ländern Afrikas der Fall. Aufklärung ist entscheidend, um Betroffene zu schützen.

Binnenstaat

Nepal ist eingezwängt zwischen zwei BRICS-Giganten

Gute Beziehungen zu Indien und China aufrechtzuerhalten ist notwendig, aber ein schwieriges Unterfangen für die Regierung in Kathmandu.

Völkerrecht

Neues Buch prüft Apartheidsvorwurf gegen Israel

Juraprofessor Kai Ambos rät Israel, Apartheidsvorwürfe ernst zu nehmen

Migrant’s anger

Who else profits from remittances

Zimbabwean migrants are frustrated that the billions of dollars they are wiring home are heavily taxed and benefiting the country’s tiny but very rich ruling elite.

OECD

Kritik an der internationalen Steuerpolitik der OECD

Regierungen von Ländern mit niedrigen Einkommen wollen an der Formulierung internationaler Regeln gleichberechtigt beteiligt werden.

Steuerpolitik

Kluge Besteuerung hängt von nationaler Politik und internationaler Zusammenarbeit ab

Ohne ausreichende Finanzmittel kann kein Staat nachhaltige Entwicklung fördern.

Entwicklungsstrategien

Keine Blaupause

Das Hauptinstrument von Chinas langfristig angelegter Entwicklungsstrategie ist die sogenannte „Belt and Road Initiative“ (BRI). Mittlerweile ist die BRI die weltweit größte auf Infrastruktur fokussierte Entwicklungsinitiative.

China

Wie China für globale Verschiebungen sorgt

Die erfolgreichste Entwicklungsgeschichte der letzten 40 Jahre hat China geschrieben. Hunderte Millionen Menschen schafften den Sprung aus absoluter Armut. Jetzt engagiert sich das Land in der internationalen Entwicklungspolitik.

Internationale Zusammenarbeit

Wie sich Indiens weltweiter Einfluss entwickeln könnte

Die GIZ hat vier Szenarien entwickelt, geprägt von Indiens innenpolitischer Entwicklung, dem Verhältnis zu China, der Ausrichtung der BRICS+ und den Beziehungen zum Westen.

Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.

Nachhaltigkeit

Die UN-Agenda 2030 ist darauf ausgerichtet, Volkswirtschaften ökologisch nachhaltig zu transformieren.