Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.

Barriers on the road to peace in Israel/Palestine

Since 1948, achieving lasting peace in Israel/Palestine has proved illusive. The ongoing war in Gaza is the dreadful result. Religious fundamentalism and acts of violent confrontations on both sides have compounded the problems in recent decades. Our Swiss aut...

Militärregime

Länder treten aus der ECOWAS aus

Am 28. Januar sind die Militärregime von Mali, Burkina Faso und Niger mit sofortiger Wirkung aus der westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) ausgetreten – mit gravierenden Folgen für die gesamte Region.

Economy

Prolonged hardship in Malawi

Many Malawians are disappointed with their government, abandoning the hope that their economic situation will change for better

Nachhaltige Wirtschaft

Weshalb das EU-Lieferkettengesetz wichtig ist

Sollte europäisches Reformvorhaben an der Bundesregierung scheitern, wäre das ein schwerer Rückschlag für nachhaltige Entwicklung weltweit – und für das internationale Ansehen Deutschlands.

D+C/E+Z

So profitieren Sie von unserem Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter zu wichtigen Themen auf dem Laufenden

D+C/E+Z

Wozu unsere Digitale Monatsausgabe gut ist

Der dauerhafte Wert unseres e-Papers und der Unterschied zum Druckheft

Hindukusch-Himalaya-Region

Rapide Veränderungen in der Hindukusch-Himalaya-Region

Gletscher, Schnee und Permafrost sind in der Hindukusch-Himalaya-Region im Wandel – mit drastischen Folgen für Wasser und Ernährungssicherheit

Mehr zum Thema

Global Governance

Wie die Entwicklungsfinanzierung reformiert werden kann

Zu den Lösungsvorschlägen gehören unter anderem Schuldenumstrukturierung und -erlass, die Reform der multilateralen Entwicklungsbanken und die Mobilisierung inländischer Ressourcen

Innerafrikanische Migration

Unwillkommen im Nachbarland

Südafrika hat mehrere Migrationswellen aus Simbabwe erlebt. Nach der Apartheid waren die Migrant*innen willkommen. Doch angesichts der eigenen wirtschaftlichen Probleme Südafrikas wurden sie in den letzten Jahren zunehmend angefeindet.

Demokratieförderung

Demokratie schützen, Autokratisierung abwenden

Die weltweite Autokratisierungswelle erfordert einen Wandel in der Demokratieförderung

Entwicklungspolitik

Religion muss Teil der Lösung sein

In Teilen Europas sowie in Nordamerika lässt sich ein verstärkter Säkularisierungstrend feststellen. Dass der Faktor Religion damit auch für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit an Relevanz verliert, wäre ein fataler Trugschluss

Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.