Wir möchten unsere digitalen Angebote noch besser auf Sie ausrichten.
Bitte helfen Sie uns dabei und nehmen Sie an unserer anonymisierten Onlineumfrage teil.

Autorinnen und Autoren

E+Z/D+C lebt von seinem internationalen Netzwerk von Autorinnen und Autoren. Stimmen aus dem globalen Süden zu Wort kommen zu lassen, ist uns besonders wichtig. Manche schreiben regelmäßig für uns, andere nur ein einziges Mal. Hier finden Sie Infos zu den Menschen hinter den Beiträgen.

Tilman Altenburg

tilman.altenburg@die-gdi.de

hat im Sommer 2018 zu E+Z/D+C beigetragen. Er leitet die Abteilung „Nachhaltige Wirtschafts- und Sozialentwicklung“ des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE).  

Alle Artikel von Tilman Altenburg

Research

Wie ökologische Strukturpolitik den Wohlstand erhöhen kann

Weshalb Umweltschutz in Entwicklungsländern zu mehr Beschäftigung führen kann

Ökologische Strukturpolitik

Armutsminderung und ökologische Transformation zugleich

Doppelte Herausforderung: Wachstum ankurbeln und gleichzeitig grün wirtschaften

Industriepolitik

Pragmatismus statt Ideologie

Staatliche Industriepolitik muss sinnvollerweise steuernd in Marktprozesse eingreifen

Strukturwandel

Die Supermarktrevolution

WalMarkt, Tesco und Co. erobern Entwicklungsländer

Schwerpunkt

Chance für die ländliche Entwicklung

Biodiesel bietet Chancen für die ländliche Entwicklung in Indien

Unsere Autorinnen und Autoren

Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.