Autorinnen und Autoren

E+Z/D+C lebt von seinem internationalen Netzwerk von Autorinnen und Autoren. Stimmen aus dem globalen Süden zu Wort kommen zu lassen, ist uns besonders wichtig. Manche schreiben regelmäßig für uns, andere nur ein einziges Mal. Hier finden Sie Infos zu den Menschen hinter den Beiträgen.

ist Fachreferentin für städtische Entwicklung in der Abteilung Afrika/Naher Osten bei Misereor und assoziierte Wissenschaftlerin des German Institute of Development and Sustainability (IDOS). 

Alle Artikel von Eva Dick

Urbanes Wohnen

„Eine Geschichte der Vernachlässigung“

Ein verheerender Brand in Johannesburg hat die Diskussion über die städtischen Wohnverhältnisse in Südafrika angeheizt. In diesem Interview spricht Menschenrechtsexpertin Nomzamo Zondo über den politischen und sozialen Kontext der Katastrophe

Urbanisierung

Neue Visionen

Einhard Schmidt-Kallerts neues Buch analysiert Urbanisierungsprozesse im globalen Süden

Vereinte Nationen

Durchwachsene Bilanz

UN-Konferenz Habitat III hat im Oktober in Quito eine New Urban Agenda beschlossen

Weltentwicklungsbericht

Wichtige Migrationsformen

Weltentwicklungsbericht zur Land-Stadt-Migration

Unsere Autorinnen und Autoren

Gendergerechtigkeit

Um Gleichberechtigung der Geschlechter zu erreichen, gilt es, Frauen und Mädchen zu stärken.

Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.

Nachhaltigkeit

Die UN-Agenda 2030 ist darauf ausgerichtet, Volkswirtschaften ökologisch nachhaltig zu transformieren.