Autorinnen und Autoren

E+Z/D+C lebt von seinem internationalen Netzwerk von Autorinnen und Autoren. Stimmen aus dem globalen Süden zu Wort kommen zu lassen, ist uns besonders wichtig. Manche schreiben regelmäßig für uns, andere nur ein einziges Mal. Hier finden Sie Infos zu den Menschen hinter den Beiträgen.

Vilma Duque

duquevilma@yahoo.de

hat im Sommer 2022 zu E+Z/D+C beigetragen. Sie ist Psychologin, spezialisiert auf Sozialpsychologie und Supervision, die sich vor allem mit Traumata-Arbeit in Nachkriegsgesellschaften beschäftigt. Ihre Arbeit in Guatemala und Mexiko wurde viele Jahre von Brot für die Welt finanziert. Sie ist Mitherausgeberin des Buchs „Supervision in Mesoamerika. Herausforderungen in einer traumatisierten Postkonfliktgesellschaft“. Gießen, Psychosozial-Verlag, 2020.  

Alle Artikel von Vilma Duque

Mentale Gesundheit

Stärkung der mentalen Gesundheit möglich

In Guatemala produzieren nicht aufgearbeitete Traumata aus der Vergangenheit stets neues Leid und Gewalt

Unsere Autorinnen und Autoren

Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.

Nachhaltigkeit

Die UN-Agenda 2030 ist darauf ausgerichtet, Volkswirtschaften ökologisch nachhaltig zu transformieren.