Autorinnen und Autoren

E+Z/D+C lebt von seinem internationalen Netzwerk von Autorinnen und Autoren. Stimmen aus dem globalen Süden zu Wort kommen zu lassen, ist uns besonders wichtig. Manche schreiben regelmäßig für uns, andere nur ein einziges Mal. Hier finden Sie Infos zu den Menschen hinter den Beiträgen.

hat zuletzt im Frühjahr 2015 als stellvertretender Leiter des Deutschen Instituts für Menschenrechte zu E+Z/D+C beigetragen. Er war für Deutschland an der Aushandlung der freiwilligen UN-Leitlinien beteiligt.
 

Alle Artikel von Michael Windfuhr

Vereinte Nationen

70 Jahre Menschenrechtspolitik

In den vergangenen 25 Jahren ist die Bedeutung der Menschenrechte gewachsen

Menschenrechte

Besorgniserregende Trendwende

Um dem Trend zu autoritärem Populismus zu widerstehen, ist es wichtig, seine Ursachen zu verstehen

Land Grabbing

Wachsende Nachfrage nach Land

Weshalb Land Grabbing zu einem heißen Thema geworden ist

Land Grabbing

Geteilte Verantwortung

Was gegen Landraub getan werden muss

Kommentar

Ein wichtiger Schritt

Die Richtung stimmt: UN-Regeln zum Schutz vor „Land Grabbing“

Unsere Autorinnen und Autoren