Autorinnen und Autoren

E+Z/D+C lebt von seinem internationalen Netzwerk von Autorinnen und Autoren. Stimmen aus dem globalen Süden zu Wort kommen zu lassen, ist uns besonders wichtig. Manche schreiben regelmäßig für uns, andere nur ein einziges Mal. Hier finden Sie Infos zu den Menschen hinter den Beiträgen.

Ronald Ssegujja Ssekandi

Ronald Ssegujja Ssekandi

sekandiron@gmail.com

ist ein Autor aus Uganda und bearbeitet die E+Z/D+C-Rubrik Heutzutage.  

Alle Artikel von Ronald Ssegujja Ssekandi

Arbeitswelt

Wenn nicht Qualifikation über die Karriere entscheidet

In Uganda, wie an vielen Orten der Welt, wird die Identität eines Menschen von ethnischer Zugehörigkeit, Glaube und Sprache geprägt. Diese Aspekte können auch die Karriere massiv beeinflussen.

Wasser im urbanen Raum

Kampalas Wasserprobleme

In Ugandas Hauptstadt Kampala fehlt Zugang zu sauberem Wasser. Zusätzlich stellen das baufällige Abwassersystem und Überschwemmungen Gefahren dar. Bisherige Anstrengungen zur Verbesserung der Situation reichen nicht aus

Arbeitsleben

Berufsausbildung für junge Frauen in Uganda

Das Sozialunternehmen Smart Girls Foundation bildet in Kampala junge Frauen in Bereichen aus, die bisher von Männern dominiert sind

Mehr zum Thema

Deutsche Politik

BMZ gibt mutige Absichtserklärung ab

Die neue Afrika-Strategie des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Starkregen in Uganda

Internationale Medien haben Fluten in Uganda vernachlässigt

Wie real die Klimakrise ist, wird immer sichtbarer – etwa in Uganda

Gentechnik

Weshalb Uganda kein Gentechnik-Gesetz hat

Gentechnik gilt als möglicher Schlüssel im Kampf gegen den Hunger, zugleich besteht Skepsis im Hinblick auf negative Folgen

Entwicklungsprojekt

Entwicklung durch nachhaltigen Anbau von Sheabäumen

Ein nachhaltiges Dorf schafft Arbeitsplätze für die benachteiligte Landbevölkerung im Norden Ugandas

Inflation

Ugandische Regierung sieht Inflation als externen Schock

Steigende Rohstoffpreise erschweren das tägliche Leben in Uganda

Coronavirus

Die Armutsrate in Uganda ist um 10 Prozentpunkte gestiegen

In vielen afrikanischen Ländern hat Corona die Ungleichheit verstärkt – auch in Uganda

Plastik

Gewinn und Mitarbeiterzufriedenheit in Einklang

Coliba ist ein junges Unternehmen, das sich auf das Recycling von Kunststoffabfällen in Abidjan spezialisiert hat

Unsere Autorinnen und Autoren

Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.

Nachhaltigkeit

Die UN-Agenda 2030 ist darauf ausgerichtet, Volkswirtschaften ökologisch nachhaltig zu transformieren.