Finanzsysteme in Entwicklungsländern
Makroökonomie

Zentralbanken beachten zunehmend ökologische Risiken

Klimawandel und Naturzerstörung unterhöhlen Finanzstabilität und makroökonomische Stabilität

Makroökonomie

Die Last des starken Dollars

Die rasche Aufwertung der US-Währung setzt Entwicklungs- und Schwellenländer unter Druck

Arbeit

Job ohne Arbeitsvertrag oft einzige Chance

In Pakistan arbeiten 75 Prozent der Arbeitskräfte im informellen Sektor und er erwirtschaftet ein Drittel des BIP

Wirksamkeit

Digitalisierung hilft Evaluierenden

Chef-Evaluierer der KfW-Entwicklungsbank äußert sich zu Zielen, Arbeitsweise und Treffsicherheit der Ergebnisse

Entwicklungsfinanzierung

China bietet Alternativen zu IMF-Programmen

Warum es vorteilhaft sein kann, dass chinesische Kredite den Einfluss des IWF mindern

Arbeitsmigration

Für Migranten müssen Heimatüberweisungen leichter werden

Geringere Rücküberweisungen und weniger ausländische Direktinvestitionen belasten Entwicklungsländer

Ernährungssicherheit

Akuter Hunger

In Simbabwe fragen Menschen sich zunehmend, nicht was, sondern ob sie morgen essen werden

Our view

Taking stock of pandemic impacts

Covid-19 is proving to be an even more complex and longer lasting challenge than initially expected

Unternehmertum

Zukunftsfähigkeit sichern

Unternehmer müssen ökologische und soziale Auswirkungen bedenken, aber auch für finanzielle Nachhaltigkeit sorgen

Blog

Blick von der Weltbank

Die Coronakrise macht Schwächen des Global-Governance-Systems deutlich

Finanzsysteme in Entwicklungsländern abonnieren

Governance

Um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, ist gute Regierungsführung nötig – von der lokalen bis zur globalen Ebene.